Projektarbeit in Schulen und Kindertagesstätten

Projekttage bieten uns die Möglichkeit, zu besonderen Themen und an besonderen Orten den Alltag hinter uns zu lassen und die Kraft der “Besonderen Umstände” zu nutzen.
Sie haben die Möglichkeit eigene Themen von mir ausarbeiten zu lassen oder meine bereits erprobten Angebote zu buchen. Ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen werden einzelne Unterrichtseinheiten oder Projekttage kreiert.

Beispiele

Projekttage und Unterrichtseinheiten zur Gewaltprävention und Selbstbehauptung

Inhaltlich geht es in erster Linie darum, Wut und andere Gefühle als wichtige Lebensäußerungen zu empfinden und sie für sich selbst als konstruktiv und produktiv wahrnehmen zu können. Warum werden manche Menschen eher zu Opfern, als andere Menschen? Alternative Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten in bedrohlichen Situationen werden reflektiert und erarbeitet.

Projekttage Natur

Für Ihre Schulklasse oder Kindergartengruppe werden Naturerlebnistage ganz individuell organisiert und Ihren Bedürfnissen angepasst. Manche Kinder und Erwachsene sind zwar gut bei Verstand, aber völlig von Sinnen.
Die Natur als Erlebnisfeld bietet auf vielfältige Weise die Möglichkeit für spezifische Trainingseinheiten. Sie können dabei wieder ihrer eigenen Natur mit allen Sinnen nahe kommen. Naturthemen können im Wald spannend und anschaulich für die spätere Aufbereitung im Unterricht oder Kiga vorbereitet werden.

Projektarbeit mit Vätern in Kindertagesstätten

Von vielen pädagogischen Fachkräften wird beklagt, dass das Engagement und die Präsenz der Väter in den Kindertagesstätten immer noch eine Ausnahme ist. Wie wichtig jedoch männliche Präsenz in den Tagesstätten ist, wird spätestens klar, wenn eine Einrichtung einen männlichen Mitarbeiter im Team hat.
Dann reagieren Mädchen wie Jungen deutlich auf die männliche Präsenz.
Mit einem konkreten Projekt können Väter stärker an die Einrichtung gebunden und für die Themen ihrer Kinder und der Einrichtung begeistert werden.

Termine und Kosten auf Anfrage